weather-image
×

Eveser Bauruine wird im Winter abgerissen

"Schandfleck" verschwindet

Evesen (rc). Der "Schandfleck" der Bauruine an der Schaumburger Straße in Evesen soll noch in diesem Winter der Vergangenheit angehören. Sämtliche An- und Umbauten werden - bis auf das ursprüngliche Wohnhaus - abgerissen und das Grundstück wieder hergerichtet. Einen entsprechenden Beschluss fasste der Verwaltungsausschuss. Wie Bürgermeister Reiner Brombach mitteilte, sei mit dem Nachlassverwalter des kürzlich verstorbenen Eigentümers eine Einigung erzielt worden. Die Stadt finanziere den Abriss vor und lasse sich entsprechende Absicherungen im Grundbuch eintragen. Anschließend sollen das Grundstück verkauft und mit dem Verkaufserlös die Auslagen der Stadt bezahlt werden. Er sei froh, dass diese Einigung erzielt worden ist. Bürgermeister Brombach: "Der Schandfleck muss weg."

veröffentlicht am 13.12.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:15 Uhr

Der Hauseigentümer hatte in den vergangenen Jahrzehnten immer wieder neue An- und Umbauten auf seinem Grundstück getätigt, größtenteils zunächst illegal, wie Brombach sagte. Anschließend hätten die Bauten aber genehmigt werden müssen, da sie baugenehmigungsfähig waren.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige