weather-image
×

Reihe über Flüchtlingsthema

Schaumburger Plattform: Damit Integration kein Zufall bleibt

BÜCKEBURG. Hochkarätig besetzt ist die 6. „Schaumburger Plattform“, die am 5. November im Hubschraubermuseum in Bückeburg stattfindet: Über Fluchtursachen wird Dr. Christina Krause von der Konrad-Adenauer-Stiftung vortragen. Am Nachmittag wird Doris Schröder-Köpf, MdL und Beauftragte der niedersächsischen Landesregierung für Migration und Teilhabe, bilanzieren. Dr. Silvia Horsch von der Uni Osnabrück, Institut für islamische Theologie, wird auf einer Podiumsdiskussion vertreten sein.

veröffentlicht am 02.11.2016 um 16:47 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 17:21 Uhr




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige