weather-image
20°
×

Trachtengruppe fährt in den "Snow Dome" / Erntefeste 2008 und 2009 im Blick

Scheier Weihnachtsfeier garantiert schneesicher

Scheie (bus). Auf eine Weihnachtsfeier mit Schnee-Garantie freuen sich die Mitglieder der Trachtengruppe Scheie. "Die Resonanz ist gut, der Bus ist voll, der Ablauf geplant, alles ist vorbereitet für eine zünftige Weihnachts-Rodel-Party", erläuterte Hauptorganisator Heiko Fernholz während der Herbstversammlung. Hintergrund des hierzulande mittlerweile seltenen Vergnügens: Die Scheier fahren zum Feiern in den "Snow Dome" nach Bispingen, wo die weiße Pracht per Schneekanone hergestellt wird.

veröffentlicht am 23.10.2008 um 00:00 Uhr

Die Gruppenmitglieder haben darüber hinaus die Weichen für die Gestaltung des 2009er Erntefestes gestellt. Nach anfänglichem Zögern, das eine kurze Sitzungsunterbrechung zur Folge hatte, erklärten Siegfried Ahrens, Daniel Tänzer, Christine Rilling, Sabrina Ahrens und Katharina Rechenberg ihre Bereitschaft, den Organisationsausschuss zu bilden. Das Quintett wurde von den 22 Anwesenden ohne Gegenstimme bestätigt. Im Rückblick auf das finanziell mit einer "schwarzen Null" absolvierte Fest dieses Jahres kamen Überlegungen zur Sprache, zukünftig womöglich mit einem Festwirt zusammenzuarbeiten. Zumindest solle diese Alternative einer Prüfung unterzogen werden. Weiterhin gab es Anregungen, über den Festablauf und hier speziell über die Gestaltung des Sonntagabends nachzudenken. "Dann ist bei vielen die Luft raus und das Zelt leer", hieß es. Falls nicht getanzt werde, müsse auch keine teure Kapelle musizieren. Dem sonnabendlichen Tanzvergnügen könnten Showeinlagen zusätzliche Akzente verleihen. Vorsitzender Jörn Peter gab bekannt, dass eine Neuauflage der beliebten Trachtengruppen-Jacken in Aussicht steht. Mitglieder, die in der Vergangenheit noch keine Jacke bestellt haben, erhalten einen Kleiderzuschuss. Alle anderen müssen die Kosten von 25 Euro pro Jacke selbst tragen.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige