weather-image
23°

Modell-Club Condor fliegt wieder / Zaun bewahrt vor Wildschwein-Ärger / Volles Programm

Schleppstart mit Modell-Segler als Saisonauftakt

Bückeburg (jp). Mit nicht sehr vielen Mitgliedern, dafür aber umso schöneren und sehenswerteren Starts hat der Flug-Modell-Club Condor Bückeburg die Saison 2006 eröffnet. Zum ersten Mal nach der Winterpause ließen die Clubmitglieder auf dem vereinseigenen Dreiecksgelände nördlich von Meinsen zwischen Mittellandkanal und Schaumburger Wald ihre kleinen und nicht so kleinen Fluggeräte in den Himmel starten. Die Resonanz fiel angesichts des trüben und nassen Aprilwetters noch etwas verhalten aus, doch die vorhergesagte Schönwetterperiode in den nächsten Wochen lässt bei den Andenvögeln auf weitaus lebhaftere Trainingstage am Schaumburger Wald hoffen. Sehenswertester Flug war der Start eines Segelfliegers Duo Discus mit 5,33 Meter Flügelspannweite, der von einer Schleppmaschine Typ PLZ 104 Wilga in die Höhe befördert wurde.

veröffentlicht am 27.04.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:23 Uhr




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige