weather-image
×

Genießermesse „Vinalia“ vom 24. bis 26. April / Rezeptwettbewerb gestartet

Schloss-Remise wird zum Schlaraffenland

Bückeburg (kk). In ein kleines Schlaraffenland verwandelt sich die Schloss-Remise wieder vom 24. bis zum 26. April: Bereits zum zweiten Mal findet in Bückeburg eine „Vinalia“ statt. Die Genießermesse präsentiert neben internationalen Weinen und Spirituosen auch leckere Begleiter zu den guten Tropfen.

veröffentlicht am 07.04.2009 um 23:00 Uhr
aktualisiert am 09.11.2016 um 02:21 Uhr

Genießen mit allen Sinnen – das sollen die Besucherinnen und Besucher. Bereits im vorigen Jahr zeigten Winzer und Feinkosthändler, Chocolatiers und Zigarrenexperten eine breite Palette von Leckerbissen. „Das tolle Ambiente hat uns nach Bückeburg gelockt“, berichtete Initiatorin Beate E. Wimmer damals. Auch weit über 2300 Besucher teilten diese Auffassung. Grund genug für Frau Wimmer, das Konzept ständig weiterzuentwickeln und auch in diesem Jahr wieder einen Termin in Bückeburg anzubieten.

Bereits bekannte Aussteller und einige Neuzugänge werden unter anderem die mit Spannung erwarteten 2008er Weißweine präsentieren. Internationale Hochgewächse aus bedeutenden Lagen, aber auch Weine „mit Biografie“ sollen die Besucher begeistern. Das Thema „Neue Weine und der Jahrgang 2008“ stehen im Fokus der Messe.

In Bückeburg werden auch Feinkostspezialitäten von Rügener Wurst über Käse bis hin zu Trüffel, Safran und Vanille nicht fehlen. Diese Angebote hatten nach Angaben von Frau Wimmer bereits auf der „Vinalia“ in Hannover im vorigen Herbst viel Anklang gefunden. Dort stellte die Messe-Initiatorin fest, dass ihre Gäste auch gerne längere Anfahrtswege in Kauf nehmen. Auch viele Schaumburger wurden begrüßt. Gute Vorzeichen also für die Veranstaltung in Bückeburg. Einige Ausstellungsschwerpunkte: internationale Weine und Schaumweine, Whisky und Sherry, Senf, Essig und Öl, Käse und Seafood, Schokolade und Confiserie, Konfitüren und Trüffelspezialitäten. Eine Zigarrenlounge, Weinzubehör und Kellertechnik und die Präsentewerkstatt sind weitere Anziehungspunkte.

In einer Show-Küche wollen sich die Veranstalter in die kulinarischen Herzen der Schaumburger Genießer kochen. Dazu wird auch ein Rezeptwettbewerb gestartet.

Fachleute führen Weinfreunde durch Sonderverkostungen zu Themen wie Schokolade und Sherry, Aromen und Sensorik oder Riesling aus aller Welt.

Die Vinalia ist am Freitag, 24. April, von 15 bis 21 Uhr geöffnet, am Sonnabend, 25. April, von 11 bis 19 Uhr und am Sonntag, 26. April, von 11 bis 19 Uhr. Die Tageskarte kostet acht Euro.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige