weather-image
21°

Standort-Partner sehen positiv in die Zukunft

Schlossverwalter Perl: "Neuer Geist in der EWR!"

Weserbergland (rd). "Packen wir es an, und gucken wir, dass wir das Baby zum Laufen bekommen!" Zielstrebig und anspornend sind die Worte, die Carsten Bartsch, neuer Geschäftsführer der Erlebniswelt Renaissance (EWR), am Mittwoch seinen Partnern der EWR-Standorte in Hameln, Rinteln, Bückeburg, Stadthagen, Höxter und Bevern mit auf den Heimweg gab. Die Vertreter der sechs EWR-Standorte trafen sich diese Woche - zum ersten Mal in der Projektgeschichte überhaupt -in Hameln zu einem gemeinsamen Marketing-Workshop.

veröffentlicht am 16.02.2007 um 00:00 Uhr




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige