weather-image
31°

Schwerpunkte sind "mobile partners" und die Verkehrssituation

Schnatgang: Bergdorfer erkunden Grenzen des 770 Jahre alten Dorfes

Bergdorf (bus). Der Bergdorfer Schnatgang wird in diesem Jahr einen Besuch des Autohauses "mobile partners" in der Kreuzbreite beinhalten. Wie Ortsvorsteher Gerd Vogel mitteilt, soll die Begehung am Sonnabend, 25. Februar, um 13 Uhr am Feuerwehrgerätehaus starten. Anmeldungen nehmen sowohl Vogel, (0 57 22) 2 51 72, als auch Ratsfrau Rosemarie Steinert, (0 57 22) 2 16 82, entgegen. Zur Finanzierung der zum Abschluss des Schnatgangs gereichten Speisen und Getränke wird ein Kostenbeitrag von 10 Euro für Erwachsene und fünf Euro für Kinder erhoben.

veröffentlicht am 11.02.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:28 Uhr

Joachim Göke (l.) und Gerd Vogel präsentieren die Reproduktion e



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige