weather-image

Amerikanischer Wetterdienst sagt Kälte bis April vorher, Bauernregel widerspricht dem / Kältester und schneereichster Januar seit 1987

Schneemann-Wetter bis Ostern – oder naht doch bald der Frühling?

Landkreis. Das Ringen um die Vorherrschaft milder Atlantikluft aus Südwesten und arktischer Kaltluft von Nordosten geht bis zum Wochenende weiter. Die Kampfzone beider Luftmassen liegt auch weiterhin über Norddeutschland. Durchgreifendes Tauwetter ist deshalb bis Sonntag im Schaumburger Land nicht zu erwarten. Vielmehr bleibt es bei leichtem Tauwetter am Tag und geringen bis leichten Nachtfrösten, sodass Straßen, Gehwege und Wasserlachen immer wieder gefährlich überfrieren. Größere Niederschläge in Form von Regen, Schneeregen oder Schnee sind nicht zu erwarten, dafür immer mal wieder die Sonne. Wie es nach dem Wochenwechsel weitergeht, bleibt abzuwarten. Sowohl eine durchgreifende Milderung, als auch erneut knackiges Frostwetter liegen im Bereich des Möglichen.

veröffentlicht am 04.02.2010 um 23:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 11:42 Uhr

Lara (l.) und Michelle haben mit Unterstützung von Laras kleinem

Autor:

Reinhard Zakrzewski



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige