weather-image
×

Wehr gewinnt „Eimerfestspiele“ in Altenhagen II

Schneller Sieg für Soldorf

Altenhagen II. Die Dauerfavoriten aus dem Apelerner Ortsteil Soldorf haben einen weiteren Sieg eingefahren. Bei den als „Eimerfestspiele“ bezeichneten Feuerwehrwettkämpfen nach alten Richtlinien rannten sie in 57,6 Sekunden über die Dorfstraße und fegten mit scharfem Wasserstrahl leere Kanister von den Sockeln.

veröffentlicht am 28.06.2013 um 21:35 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 10:22 Uhr

28. Juni 2013 21:35 Uhr

Altenhagen II. Die Dauerfavoriten aus dem Apelerner Ortsteil Soldorf haben einen weiteren Sieg eingefahren. Bei den als „Eimerfestspiele“ bezeichneten Feuerwehrwettkämpfen nach alten Richtlinien rannten sie in 57,6 Sekunden über die Dorfstraße und fegten mit scharfem Wasserstrahl leere Kanister von den Sockeln.

Anzeige

Damit setzten die Soldorfer ihre Erfolgsserie fort, die sie bereits vor Wochen im benachbarten Schmarrie begonnen hatten. Auf die nächsten Ränge gelangten die Wehren aus Rannenberg, Groß Hegesdorf, Schmarrie, Lauenau und Lyhren.

Mit der Beteiligung von 14 Gruppen zeigte sich Ortsbrandmeister Tim Brix zufrieden. Begleitet wurde das Turnier von einer großen Zuschauerkulisse. Etliche Einwohner ließen es sich nicht nehmen, dem Kampf um Sekunden zuzuschauen. Besondere Vorkommnisse gab es keine: Es platzten keine Schläuche; auch die Spritzen-Aggregate verrichteten zuverlässig ihren Dienst. nah

Das könnte Sie auch interessieren...