weather-image
16°
×

"Minchen" feiert 33. Geburtstag / Freitag und Samstag Party mit Live-Musik

Schnitzereien in den Tischplatten erinnern an Gäste der Gründungszeit

Bückeburg. Das "Minchen" wird in diesem Jahr 33 Jahre alt. Das ist für Chef Fabian Hahn und sein Team natürlich ein Grund, mit den Gästen zu feiern. Freitag und Samstag, also am 11. und 12. August, steigt deshalb eine große Party auf der extra dafür gesperrten Ahnser Straße, die von der Landes-Zeitung präsentiert wird. Jeweils ab 18 Uhr präsentiert die Szenekneipe tolle Livemusik.

veröffentlicht am 08.08.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:22 Uhr

In der alten Schalterhalle der fürstlichen Kleinbahn eröffnete Hans Rainer Hahn 1973 das "Minchen". Den Namen übernahm der Gastronom von der Kleinbahn, denn die wurde von allen nur das "Eilser Minchen" genannt. Wo einst die Fahrkarten verkauft wurden, fließt seitdem Bier aus dem Zapfhahn. Schon von Beginn an setzte das "Minchen" Akzente. Neben regelmäßiger Livemusik gab es nur hier Guinness frisch vom Fass. Das musste damals direkt vom einzigen Importeur aus Hamburg geholt werden. Da war die Einführung des Weizenbieres schon einfacher. Als das hier im Norden noch nahezu unbekannt war, brachten Bundeswehrsoldaten Kisten von ihren Übungsflügen mit. Vor neun Jahren kam der Generationswechsel. Sohn Fabian Hahnübernahm das "Minchen". Seitdem hat sich in der Kultkneipe viel getan. So musste die Sommerterrasse einem großen Wintergarten weichen. Dafür wurde der Biergarten stark ausgebaut. Dem Flair hat das nicht geschadet, denn die Wandlung wurde so behutsam durchgeführt, dass viele Gäste aus der Gründerzeit kaum merken, dass sich überhaupt etwas verändert hat. Dazu tragen aber auch beispielsweise die Tischplatten bei, auf denen sich die Gäste seit 30 Jahren mit Schnitzereien verewigen. Auch die Speisekarte ist enorm erweitert worden. So hat das "Minchen" die größte Bierauswahl der Region. Es gibt sieben Biersorten frisch vom Fass, zwölf Weizenbiersorten und rund ein Dutzend regelmäßig wechselnder Flaschenbiersorten. Außerdem stehen Pizza, Schnitzel, Nudeln, Salate, Wraps, Baguettes und diverse Kleinigkeiten auf der Speisekarte. Neben einem Sonntagsbrunch bietet das "Minchen" seit kurzer Zeit zusätzlich auch einen Partyservice an. Weit über Bückeburgs Grenzen hinaus hat sich das Bückeburger Lokal einen Namen als Livemusikkneipe gemacht. Im Herbst und Winter präsentiert das "Minchen" regelmäßig Rock, Pop, Blues und Soul. Am kommenden Wochenende steigt die Fete zum 33-jährigen Bestehen, die von der Landes-Zeitung präsentiert wird. Dazu wird die Ahnser Straße gesperrt und eine große Bühne aufgebaut. Auf der eröffnet die Rock´n Roll Band "Broncolilly" die Party. Gegen 21 Uhr präsentiert das "Minchen" dann einen Livemusik-Knüller. Jamie Clarke, Ex-Mitglied der legendären Punkrockband "The Pogues" wird mit seiner Band "perfect" Irish-Folkrock vom Feinsten präsentieren. Am Samstag, den 12. August, steht die Top 40 Band "On Air" auf der Bühne und spielt Hits von Chuck Berry, über Hits der Neuen Deutschen Welle bis zu aktuellen Chartstürmern von Robbie Williams und Wir sind Helden. Weitere Infos zu den Bands gibt es im Internet unter: www.Minchen.de




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige