weather-image
16°
×

Treppenhaus ist von Grund auf renoviert / Mosaik-Fliesenboden sieht wieder aus wie das Original

Schön hell: Altes Rathaus hat ein neues Entree

Stadthagen (jl). Der Weg zur Eheschließung im Stadthäger Standesamt ist für Brautleute und Begleiter keine düstere Angelegenheit mehr: Er führt ab sofort durch das ganz auf hell getrimmte Treppenhaus des Alten Rathauses. Dort ist in den vergangenen Wochen gründlich renoviert worden.

veröffentlicht am 15.07.2008 um 00:00 Uhr

Bürgermeister Bernd Hellmann bezeichnete den früheren Zustand des Sanierungsobjektes als "in die Jahre gekommen". Von dem ziemlich düsteren Gesamteindruck ist nach dem wochenlangen Einsatz der Handwerker nichts übrig geblieben. Die Wände sind jetzt hell gestrichen, die Eichentreppe sieht aus wie neu, obwohl das Holz nur aufgefrischt worden ist. Zwei nicht unwichtige Rekonstruktionen haben Projektleiterin Elisabeth Rolly vom Bauamt und die Handwerker hingekriegt: Der Fliesenboden im Eingangsbereich sieht wieder aus wie das Original und ist es streng genommen auch. Um die Lücken in dem großen Mosaik schließen zu können, haben die Handwerker sich aus nicht so gut einsehbaren Ecken Steine geholt. Wie neu sieht das historische Wappenschild neben der Eingangstür aus. Der Restaurator und Kunstmaler Theodor Vollmer hat an dieser Stelle seine Visitenkarte hinterlassen. Geändert hat sich der räumliche Zuschnitt des Erdgeschosses: Die Tourist-Information befindet sich jetzt auf der Westseite und ist für jeden Besucher auf Anhieb erkennbar. Alle Büros auf dieser Ebene wurden modernisiert. Über ein Podest vor der Tür und eine Rampe auf den Eingangsstufen können jetzt Rollstuhlfahrer sowie Eltern mit Kinderwagen ins Gebäude gelangen. Drinnen werden sie laut Bürgermeister Hellmann einen "Kompromiss" vorfinden, der mit dem städtischen Behindertenbeirat so abgesprochen sei. Mit einer Klingel können diese Personen Hilfe aus dem Haus herbeirufen. Gekostet hat das Ganze rund 90 000 Euro, so viel wie das Bauamt vor Beginn der Arbeiten kalkuliert hatte.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige