weather-image
×

Schon 2002 gab es ein Verfahren gegen den Lügde-Haupttäter

DÜSSELDORF/LÜGDE. Im Dezember 2018, als Andreas V. festgenommen wird, erinnert sich eine erfahrene Kriminalbeamtin sofort daran. Nach frühen Hinweisen auf Andreas V. im Jahr 2016 jedoch geschah nichts. Im Untersuchungsausschuss treten immer mehr Ungereimtheiten zutage.

veröffentlicht am 08.09.2020 um 05:00 Uhr

08. September 2020 05:00 Uhr

DÜSSELDORF/LÜGDE. Im Dezember 2018, als Andreas V. festgenommen wird, erinnert sich eine erfahrene Kriminalbeamtin sofort daran. Nach frühen Hinweisen auf Andreas V. im Jahr 2016 jedoch geschah nichts. Im Untersuchungsausschuss treten immer mehr Ungereimtheiten zutage.

Angebot auswählen und weiterlesen. SZLZ +

SZLZ+
  • SZLZ+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 24,90 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen