weather-image
14°
×

Neues Musikgartenangebot in Krankenhagen

Schon früh erfahren, wie schön Musik ist

Krankenhagen (rd). Der Musikgarten, das ist ein spielerischer Einstieg in die Welt der Musik für Kinder von eineinhalb bis fünf Jahren mit Begleitperson.

veröffentlicht am 25.07.2008 um 00:00 Uhr

Musikalische Frühförderung lässt Kinder erleben, wie viel Freude im gemeinsamen Musizieren, Singen und Tanzen liegt. Ohne Leistungsdruck werden die Kinder spielerisch an Musik herangeführt. Langzeitstudien haben gezeigt, dass Musik die ganzheitliche Entwicklung der Kinder fördert. Kinder, die Musik machen, sind sozialer, kreativer und intelligenter als ihre Altersgenossen. Der Musikgarten setzt keine Vorkenntnisse voraus. Alle Kinder können teilnehmen, auch wenn Eltern von sich behaupten, sie seien unmusikalisch. Niemand ist wirklich unmusikalisch - das ist in den Musikgartenstunden zum Greifen hörbar. Eine gemeinsame Musikgartenstunde mit Mama, Papa, Oma oder Opa in gemütlicher Atmosphäre ist ein tolles Erlebnis. Nach den Sommerferien beginnen die neuen Kurse: "Wir machen Musik" für Kinder von 18 Monaten bis dreieinhalb Jahren, insgesamt sind es 15 Termine, immer mittwochs um 10 Uhr, und "Der Musikalische Jahreskreis" für Kinder von drei bis fünf Jahren, es gibt auch 15 Termine immer montags um 15 Uhr. Zum Kennenlernen des Musikgartens unter der Leitung der Musikgartenlehrerin Delia Rost findet am 1. und 3. September jeweils eine kostenlose Schnupperstunde nach Voranmeldung statt: (05751) 435 64.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige