weather-image
20°
×

Schon wach?

Viele Jahre hat man Zeit, sich an seinen Nachnamen zu gewöhnen – welch Umstellung, bekommt man, meist durch Heirat, plötzlich einen neuen. Und dass das nicht nur eine Umstellung für einen selbst, sondern auch für die Umgebung ist, musste ein Kollege gerade erst feststellen: Er nimmt ein Telefongespräch an, ein Nachname wird verlangt, aus tiefster Konzentration herausgerissen sagt der Kollege: „Haben wir hier nicht!“ Nur ignoriert er dabei völlig die junge, frisch verheiratete Kollegin, die ihm wild winkend am Schreibtisch gegenüber klarmachen will, dass sie gemeint ist.

veröffentlicht am 21.10.2010 um 18:03 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 23:42 Uhr

Zur Verteidigung des Kollegen: Das Telefon klingelte zu – aus Journalistensicht – nachtschlafender Zeit. In diesem Sinne: Guten Morgen! mld




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige