weather-image
23°
×

Internetauftritt und Werbung: Projektarbeiten der Wirtschaftsschule Schaumburg als kostenloser Service für Firmen

Schüler helfen kleinen mittelständischen Betrieben

Bückeburg (rd). An der zur Unternehmensgruppe Schulen Dr. Blindow gehörenden Wirtschaftsschule Schaumburg an der Hinüberstraße in Bückeburg werden Schülerinnen und Schüler innerhalb von zwei Jahren zum staatlich anerkannten Kaufmännischen Assistenten für Wirtschaftsinformatik sowie zum staatlich anerkannten Kaufmännischen Assistenten für Fremdsprachen und Korrespondenz ausgebildet.

veröffentlicht am 16.07.2010 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 06.11.2016 um 09:41 Uhr

Bestandteil der praxisorientierten Ausbildung sind Projektarbeiten. Bekanntlich haben kleine mittelständische Unternehmen oftmals nicht die Zeitkapazitäten, um kleine Probleme, die sich zu größeren entwickeln können, zu lösen. Die Schüler der Wirtschaftsschule können den Unternehmen durch gemeinsame Projekte helfen, Lösungen herbeizuführen. Das kann zum Beispiel der Aufbau eines Internetauftritts, die Planung einer Werbestrategie, der Entwurf eines Firmenlogos oder das Gestalten von Geschäftspapier sein.

Nach Vorgesprächen mit dem Projektleiter werden die Schüler die Projektarbeiten extern vornehmen, sodass sie den Betriebsablauf nicht stören. „Die Schüler lernen, sich selbst zu organisieren und Projektverantwortung zu übernehmen, den Unternehmen entstehen keine Kosten“, zeigt Fachbereichsleiter Karsten Lillje die gegenseitigen Vorteile auf. Unternehmen, die sich für gemeinsame Projekte mit der Wirtschaftsschule interessieren, können per E-Mail wss.lillje@googlemail.com Kontakt aufnehmen.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige