weather-image
15°

Schulranzen satt: "Tafel" kann helfen

Bückeburg (rc). Der Aufruf unserer Zeitung, eine bedürftige Mutter mit Ranzen für ihre beiden Kinder zu unterstützten, hatte Erfolg. Wie der Vorsitzende der Bückeburger Tafel, Gerhard Brunzema, mitteilte, gingen bei ihm Spenden in Höhe von 80 Euro sowie acht Schulranzen ein. Die beiden Kinder hätten nun die Auswahl. Was sie nicht gebrauchen würden, werde zum Schuljahrsbeginn über die "Tafel" an weitere Bedürftige abgegeben.

veröffentlicht am 08.03.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:28 Uhr




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige