weather-image
20°
×

Schwerer Unfall auf A2: Dritter Toter gefunden

Porta Westfalica. Heute am frühen Morgen ist es auf der A2 bei Porta Westfalica zu einem schweren Unfall mit insgesamt drei Toten gekommen.

veröffentlicht am 26.07.2010 um 12:12 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:18 Uhr

Eisbergen. In dem Wrack des heute Morgen verunglückten Lkw ist ein dritter Toter gefunden worden.

Heute am frühen Morgen ist es auf der A2 bei Porta Westfalica zu einem schweren Unfall gekommen: Ein Lkw aus Braunschweig war in Fahrtrichtung Dortmund unterwegs, als er kurz vor der Unterführung "Dickerstraße" zwischen Lohfeld und Eisbergen die Leitplanke durchbrach und etwa zehn Meter in die Tiefe stürzte.

In dem stark deformierten Führerhaus waren zwei Männer eingeklemmt; als die Rettungskräfte eintrafen, waren sie bereits tot. Erst Stunden später haben die Rettungskräfte einen dritten Leichnam in dem Lkw-Wrack ausfindig machen können.

Wegen Bergungsarbeiten ist die A2 Höhe Porta Westfalica in Richtung Dortmund vorerst einspurig gesperrt.

Mehr dazu lesen Sie morgen in der SZ/LZ.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige