weather-image
14°
×

Seit zehn Jahren raucht der Schornstein

Krankenhagen (who). Vor zehn Jahren hat sich der Heimatverein einen Traum verwirklicht und ein Backhaus errichtet. Vor der Gebu rtstagsfeier rauchte natürlich wieder der Schornstein, da zum Fest das selbst gebackene Brot und der frische Zuckerkuchen vom Blech nicht fehlen durften.

veröffentlicht am 26.10.2007 um 00:00 Uhr

"Vereinsbäckermeister" Josef Rieger und sein Gehilfe Werner Hundertmark hatten schon früh den Ofen angeheizt, um die Gäste gebührend versorgen zu können. Dabei ist das Backhaus-Brot zurzeit die Ausnahme, da der Verein erst eine Teigknetmaschine anschaffen wird, um den Bäckern die Arbeit zu erleichtern. Mit dem Geburtstagsfest hat der Heimatverein gleichzeitig die Freiluftsaison beendet. Dass dabei noch Sonne eingefangen werden konnte, sei Glückssache gewesen, erklärte der Vorsitzende Wolfgang Hake. Ansonsten habe der Tag an die Einweihung vor zehn Jahren erinnert: "Da war's genauso kalt..."




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige