weather-image
23°
×

SG Rusbend im Schongang zum 56:42-Sieg

Basketball (rh). Die Bezirksoberliga-Damen der SG Rusbend/Bückeburg hatte bei ihrem 56:42-Auswärtssieg in Stolzenau keine Mühe und bleiben weiterhin verlustpunktfrei.

veröffentlicht am 28.10.2008 um 00:00 Uhr

Ernst nahmen die Damen der SG in diesem Spiel lediglich ihre Defensivaufgaben. Damit war Coach Christian März nach der Begegnung dann auch zufrieden. Im Angriff allerdings gelang den Schaumburgerinnen nicht sehr viel. Das jedoch reichte, den MTV von Beginn an auf sicherer Distanz zu halten. Nach holperigem Start hatte die SG sich bald eine klare Führung heraus geworfen. Fast 20 Punkte betrug ab dem zweiten Viertel der Vorsprung und dieser wurde auch bis in den Schlussabschnitt gehalten. In diesem Viertel dann gelangen den Gastgeberinnen einige "wilde" Dreier, sodass am Schluss nur noch ein Sieg mit 14 Punkten Differenz zu Buche stand. SG: Alexandra Keich 14, Jackson 13, Alija 11, Jurisic 10, Köse 6, Fischer 2, Dietrich, Busch, Otto.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige