weather-image
16°
×

TV-Dokudrama zum Frauenwahlrecht wird auf dem Schloss gedreht

„Sie hatten keine Wahl“

BÜCKEBURG. Wer sich wundert, warum vor dem Schloss wieder reichlich Lkw stehen, Masten in die Höhe ragen und nicht alle Säle besichtigt werden können: Auf Schloss Bückeburg wird einmal mehr ein Film gedreht. Dieses Mal ist es das TV-Dokudrama „Sie hatten keine Wahl“. Noch bis zum 17. April wird gedreht. Dabei sind Esther Schweins, Johanna Gastdorf, Jeanette Hain und Paula Hans.

veröffentlicht am 06.04.2018 um 13:07 Uhr
aktualisiert am 06.04.2018 um 14:00 Uhr

Angebot auswählen und weiterlesen. SZLZ +

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
SZLZ+
  • SZLZ+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige