weather-image

Abiturentlassfeier am Gymnasium Ernestinum mit hohem Informations- und Unterhaltungswert

"Sie pauken hier nicht für Pisa-Rangplätze"

Rinteln (wm). Abifeiern waren jahrzehntelang ein steifes Zeremoniell mit Rednern, die "Fragen beantwortet haben, die niemand gestellt hat", wie das Bürgermeister Karl-Heinz Buchhholz ironisch anmerkte. Dagegen hat sich die Abschlussfeier am Gymnasium Ernestinum im Lauf der Jahre zu einer ausgesprochen unterhaltsamen Veranstaltung entwickelt: Wenn Lehrer Papierflieger ins Publikum gleiten lassen, und spöttisch intonieren, die nächsten "Opfer"kämen bald, hat der neue Geist, die "Mischung aus Spaß und Ernst", auch das Kollegium erfasst, wie Abiturient Jan Struckmeier den Schulalltag charakterisierte, den die Abiturienten jetzt hinter sich gelassen haben.

veröffentlicht am 27.02.2009 um 06:48 Uhr

Maria Gascoigne und Jan Struckmeier zogen für ihrer Mitschülerin



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige