weather-image
20°

Volksfest im Freibad: Förderverein gewinnt gestern zum ersten Mal seine Wette

Sieben auf einen Streich - doch das Eis hält

Obernkirchen (rnk). Vorsicht ist nicht nur die Mutter der Porzellankiste, sondern auch der oberste Repräsentant des Landkreises: Mit einem langen Rettungsseil abgesichert, betrat Landrat Heinz-Gerhard Schöttelndreier gestern Nachmittag um Punkt 16 Uhr die Eisdecke im großen Schwimmbecken. Und konnte ein bislang unbekanntes Gefühl genießen, denn das Eis hielt, der Förderverein hatte zum ersten Mal seine Eiswette gewonnen.

veröffentlicht am 06.02.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:28 Uhr

600 schauen zu, als die Eiswetten-Gewinner ihren Triumph zelebri



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare