weather-image
16°
×

Über 90 Radler schließen sich an / Danach Grillen und Beisammensein

Siedler starten zur Fahrradtour

Röcke (rd). Die Rekordbeteiligung des Vorjahres fand ihre Wiederholung in diesem Jahr, als sich kürzlich wieder über 90 Angehörige der Siedlergemeinschaft Röcke und Umgebung im Sportzentrum Evesen zu ihrer jährlichen Fahrradtour trafen.

veröffentlicht am 09.07.2008 um 00:00 Uhr

Wegen der großen Beteiligung in drei Gruppen aufgeteilt - und mit entsprechendem Abstand dazwischen - ging die Fahrt dann von Petzen durch die Kornmarsch zum Kanal und dort weiter zum Wendepunkt vorm Hiddenser Born, wo eine der bei solchen Fahrradtouren üblichen Versorgungsstationen eingerichtet worden war. Obwohl die Fahrt am Kanal entlang wegen der hier herrschenden kühlen Brise trotz der Hitze einigermaßen erträglich war, war der Durst am Rastplatz groß - und konnte dann aber wegen des ausreichenden Vorrats gelöscht werden. Auffällig war, dass die "kurzen weißen oder braunen Verstärker" wegen der Hitze keine Abnehmer fanden! Nicht nur die mitfahrenden Kinder stärkten sich zusätzlich noch durch die verschiedenen Süßigkeiten, die ebenfalls reichlich mitgenommen waren. Auf dem Rückweg bevorzugte eine Gruppe "den noch etwas kühleren Weg durch den Wald" zum zweiten Versorgungspunkt an der Luhmannschen Kanalbrücke; von hier ging es dann später nach eigenem Ermessen zurück zum Sportzentrum in Evesen. Wie in jedem Jahr zum Abschluss der Fahrradtour fand auch diesmal ein gemütliches Beisammensein mit Bratwurstgrillen dort statt. Die fleißigen Helfer hatten bereits viele Bratwürste in Erwartung des Ansturmes gegrillt, zumal weitere Dutzend Mitglieder die gemütliche Runde der ankommenden Radler vergrößerte. Es dauerte nicht so lange, bis auch der letzte Hungrige satt war, beim Durst löschen ging es jedoch nicht so schnell. Bei netten Gesprächen hielten es einige bis 20.30 Uhr aus und waren dann erstaunt, als so früh mit dem Abräumen begonnen wurde...




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige