weather-image
12°
×

Sieg für den VfL Bückeburg

Leichtathletik (seb). Der VfL Bückeburg nahm am 26. Advents-Mannschafts-Pokalwettkampf der LG Porta Westfalica in Hausberge teil. Dank der überragenden W12-Schülerin Friederike Begemann gewann die B-Schülerinnenklasse der VfL Bückeburg mit 3598 Punkten. Bei den C-Schülerinnen wurde der VfL mit 3239 Zählern Dritter.

veröffentlicht am 13.12.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:19 Uhr

Der Pokal für die beste Einzelleistung in der Altersklasse W12-Schülerin ging an die Bückeburgerin Friederike Begemann für ihren Weitsprungsieg mit 4,77 m. Sie holte dazu mit 1391 Zählern den Sieg im Dreikampf. Den Sprint über 30 Meter gewann Begemann in 4,6 s und im Kugelstoßen überzeugte sie mit guten 7,19 m. Knapp ging es bei den C-Schülerinnen zu. Anne Ewen (1232) wurde mit einem Punkt Rückstand Zweite. Eine Klasse für sich war bei den D-Schülerinnen die neunjährige Vero Merseburger (VfL Bückeburg) mit 2,12 m im Standweitsprung, 30,00 m im Schlagballwurf und 873 Punkten vor ihrer ein Jahr jüngeren Vereinskollegin Liv Marzinowski mit 812 Zählern.




Anzeige
Anzeige