weather-image

Beim Fahrradturnier der Schulen ist Geschicklichkeit gefragt / Eine Runde weiter

Sieger beherrschen ihr Rad perfekt

Bückeburg (ch). 16 Tage lang besuchten die ehrenamtlichen Helfer des Motorclubs Bückeburg im ADAC (MCB) Schulen rund um Bückeburg und Lauenhagen und testeten die Geschicklichkeit der Schüler und Schülerinnen auf dem Fahrrad. Bei dem jährlichen Fahrradturnier werden die eigenen Fahrräder vorher in der Schule auf Verkehrssicherheit von der Polizei überprüft. Mängel müssen bis zum Turnier behoben sein. "Wenn ein Polizist an den Schulen kontrolliert, vermittelt das doch mehr Autorität bei den Kindern", gibt Lothar Dumröse, Verkehrsreferent des MCB zu bedenken.

veröffentlicht am 21.07.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:22 Uhr




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige