weather-image
16°
×

Sonnabend startet das 5. Skate-Event

Skater hoffen auf viel Sonnenschein

Bückeburg (rc). Am kommenden Sonnabend, 19. Juli, ist es soweit: Die Skater aus nah und fern starten zur 5. Auflage des Bückeburger Skate-Events. Von d er Stadtkirche geht es auf einenüber zehn Kilometer langen Rundkurs durch die Bückeburger Niederung, Meinsen, Warber, Echtorf und Achum zurück nach Bückeburg.

veröffentlicht am 17.07.2008 um 00:00 Uhr

Startschuss ist um 16 Uhr durch den stellvertretenden Bürgermeister Horst Schwarze. Jeder, der skaten kann, kann teilnehmen. Eine Anmeldung für dieses gemeinsame Rollen auf sonst für Skater gesperrten Straßen ist nicht erforderlich. Die Polizei wird die Straßen sperren und so für Sicherheit sorgen. Für die eigene Sicherheit müssen die Skater selber sorgen: Es besteht Helmpflicht und auch an Protektoren sollte gedacht werden. Auf dem Schulhof der Grundschule Meinsen wird eine Pause eingelegt. Hier versorgen die Sponsoren, die Landes-Zeitung und Eis-Mund, die Skater mit Getränken und Eis. Nach der Rückkehr erwarten die Teilnehmer am Restaurant "Le Bistro" von Wirt Michael Vogt zum Abschluss noch einmal Erfrischungsgetränke. Als Höhepunkt werden drei wertvolle Geldanlagen der Volksbank in Schaumburg verlost. Was jetzt noch mitspielen muss, ist das Wetter. Bisher sagen die Wetterfrösche Höchsttemperaturen von 19 Grad mit Schauern und Gewittern voraus. Falls die Straßen zu nass sind, kann nicht gerollt werden, als Ausweichtermin ist dann der 26. Juli, gleicher Zeitpunkt, gleicher Startort, vorgesehen. Aber, so Organisationschef Albert Brüggemann optimistisch: "Wir erwarten, dass Petrus genauso großzügig ist wie unsere Sponsoren."




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige