weather-image
×

Drei Verletzte und 100 000 Euro Schaden nach Hausbrand in der Schwenstraße / Fahrlässigkeit?

"So eine Hitze haben wir lange nicht erlebt"

Bückeburg (fh). Dienstag Nacht ist ein Mehrfamilienhaus in der Schwenstraße ein Raub der Flammen geworden. Drei Bewohner mussten ins Bückeburger Krankenhaus eingeliefert werden. Nach ersten Ermittlungen geht die Polizei davon aus, dass der Brand durch fahrlässiges Verhalten der Bewohner ausgebrochen ist. Den Schaden schätzen die Beamten auf rund 100 000 Euro.

veröffentlicht am 24.08.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:21 Uhr




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige