weather-image
15°

218 Spender bei der Blutspende des DRK-Ortsvereins in der Herderschule

So lässt's sich aushalten: Nach der Blutspende zum Waffel-Schlemmen

Bückeburg (mig). Auch für den zweiten Blutspendetermin in der Herderschule hatte sich "Küchenchefin" Ingrid Köpper etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Die geschwächten Spender konnten sich an einer vitaminreichen Paprikapfanne stärken.

veröffentlicht am 29.03.2007 um 00:00 Uhr

Süße Belohnung nach dem Aderlass: (v.l.) Rosa Pohl und Ottilie S



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige