weather-image
20°
×

So richtig nett ist’s nur im Bett

Ich bin eine Nachteule. Wenn ich von der Vernunft her eigentlich schlafen müsste, bin ich voller Tatendrang und schaffe mehr als manchmal tagsüber. Ganz anders sieht es seltsamerweise morgens aus. Wenn es draußen noch dunkel ist und der erste Blick aus dem Fenster für die Wahrscheinlichkeit eines weiteren trüben Tages spricht, hat das Bett plötzlich magische Anziehungskraft und ist kuschelig gemütlich. Kein Gedanke an freiwilliges Aufstehen! Mir geht zwar durch den Kopf, was ich alles schon machen könnte, aber nichts davon scheint so wichtig zu sein, dass es mich aus dem Bett treibt. Das würde höchstens ein Sonnenstrahl schaffen. Aber ich fürchte, darauf muss ich noch warten. blc

veröffentlicht am 11.02.2013 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 18:06 Uhr




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige