weather-image
12°
×

Jagdgenossen melden Wildschweine en masse

„So viele haben wir noch nie geschossen“

BÜCKEBURG. Die Afrikanische Schweinepest (ASP) ist auch in Evesen ein Thema und wird erst genommen. „Es sind sehr viele Wildschweine unterwegs. So viele haben wir noch nie geschossen. Haben ja alle Angst vor der ASP“, sagte Jagdpächter Karl-Friedrich Meier auf der Jahresversammlung der Jagdgenossenschaft Evesen-Berenbusch-Nordholz-Cammer im Eveser Krug.

veröffentlicht am 20.04.2018 um 11:55 Uhr

Angebot auswählen und weiterlesen. SZLZ +

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
SZLZ+
  • SZLZ+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige