weather-image
23°
×

Feuer im ehemaligen Asylantenheim

Sofas angesteckt – Dach in Flammen

Hausberge (rd). Die Freiwillige Feuerwehr Porta Westfalica musste in der Nacht von Samstag auf Sonntag erneut zu einem Brand ausrücken, der aufgrund von Brandstiftung mutwillig entstanden ist. Am ehemaligen Asylantenheim in Hausberge waren zwei Sofas angesteckt worden, der Brand hatte bereits auf das Dach des Gebäudes übergegriffen.

veröffentlicht am 05.07.2010 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 06.11.2016 um 11:21 Uhr

Die Feuerwehr wurde um 1.25 Uhr durch die Kreisleitstelle alarmiert. Das ehemalige Asylantenheim in Hausberge befindet sich an der Straße „Vogelparadies“ und besteht aus zwei Häusern, welche momentan leer stehen. Außen am linken Haus standen zwei Sofas, diese wurden offensichtlich in Brand gesetzt. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte hatte sich der Brand bereits auf das Dach des Hauses ausgebreitet.

Zur Brandbekämpfung arbeiteten zwei Trupps unter schweren Atemschutz am Gebäude. Um die Brandnester im Dach erreichen zu können, mussten einige Dachpfannen entfernt werden. Hier wurde auch die Drehleiter eingesetzt. Im ehemaligen Wohnbereich entstanden keine direkten Brandschäden, das Haus befindet sich aber insgesamt in keinem guten Zustand.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige