weather-image
22°
×

Sonne kontra Nebel

veröffentlicht am 06.11.2017 um 15:19 Uhr

7. November: Hoher Luftdruck hat sich von den Azoren bis nach Norddeutschland ausgeweitet. Anders als im Sommer lässt ein Hoch im Herbst und Winter gerne mal die Nebelschwaden wallen. Das ist im Schaumburger Land auch heute so. Nur mit Mühe kann die kraftlose Sonne die trübe Suppe am Vormittag durchdringen. Gebietsweise klappt dies allerdings ganz ordentlich. Am Nachmittag verdichtet sich das Gewölk überall schon wieder aus Osten. Regen ist aber nicht zu befürchten. Mit maximal 9 Grad sind die Tagestemperaturen für die Jahreszeit ziemlich normal, die Tiefstwerte von 5 Grad in der nebligen Nacht auch. Der Wind weht schwach bis mäßig aus Richtungen um Ost. Die Aussichten für Mittwoch: nebligtrüb, Temperaturen kaum verändert.

Schaumburg-Wetter vor einem Jahr: Bedeckt, ergiebiger Schneeregen und Regen, Temperaturen von 1 bis 6 Grad. zaki




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige