weather-image
25°
×

Spannende Filme für Kino-„Seh(n)süchte“

Spannend, abenteuerlich, mystisch und geheimnisvoll wird’s beim 12. Kinder- und Jugendfilmfestival „Seh(n)süchte“ in der Sumpfblume. Vier Filme für Kinder von sechs bis zwölf Jahren und ein Bilderbuchkino für Kleine ab drei Jahren werden von Montag, 16. März, bis Freitag, 20. März, gezeigt. Dazu gibt’s ein Rahmenprogramm.

veröffentlicht am 12.02.2009 um 19:24 Uhr
aktualisiert am 23.10.2009 um 17:27 Uhr

In den Filmen geht’s um dunkle Familiengeheimnisse, die bei einer Zeitreise aufgedeckt werden („Stella und der Stern des Orients“, 16. März), um den Traum eines dänischen Jungen von einer Schule ohne Angst („Der Traum“, 17. März), das Aufbegehren eines Zauberlehrlings gegen einen tyrannischen Meister („Krabat“, 19. März) und den Dialog eines kleinen Mädchens mit dem „lieben Gott“, der in eine wunderbare Freundschaft mündet („Karo und der liebe Gott“, 20. März). Beim Bilderbuchkino am 18. März hat Jonathan eine Begegnung mit Außerirdischen, die ihm einen Planetentausch vorschlagen.

Na, neugierig geworden? Dann holt euch den Flyer in der Sumpfblume oder informiert euch unter www.sumpfblume.de, Anmeldungen für die Filmvorführungen per E-Mail an marion.komarek@sumpfblume.de oder Tel.: 05151/7100691. kar




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige