weather-image
25°
×

120 Euro vom Bündnis für Familien fürs LOFT

Sparkasse spendiert Klangsystemà la Kino

Rehren (la). Etwas verzweifelt ist Jugendpflegerin Anne Matthias nun doch. Zum langen Kinoabend im "LOFT" (Jugendzentrum Rehren) sind nur sechs Kinder und Jugendliche gekommen. "Im Sommer war es proppevoll", erinnert sie sich und grübelt, warum ihr Herbstferienangebot nicht besser ankommt.

veröffentlicht am 25.10.2008 um 00:00 Uhr

Bevor am Donnerstag im LOFT der Kinoabend, organisiert von der Jugendpflege und dem Auetaler Kulturverein, mit "Step up 2 the streets" eröffnet wurde, überreichte Coralie Hesse von der Sparkasse Schaumburg der Jugendpflegerin ein neues Klangsystem für den Fernsehanschluss. "Damit können wir jetzt richtigen Kinosound erzeugen", freute sich Anne Matthias. Auch Imke McGinty und Anke Kirchner vom Auetaler Bündnis für Familien hatten eine Überraschung dabei. Sie überreichten der Jugendpflegerin einen Scheck in Höhe von 120 Euro. "Das ist der Erlös vom Crêpesbacken am Weltkindertag, der durch einige Spenden aufgepeppt wurde", erläuterte McGinty. "Von dem Geld könnten wir eine Fahrt in die Eishalle in Lauenau organisieren", schlug Anne Matthias vor, die mit viel Enthusiasmus bei der Arbeit ist und immer wieder versucht, die Kinder und Jugendlichen mit ihren Angeboten zu locken.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige