weather-image
22°
Minister Pistorius zu Gast

SPD: Wahlkampf-Endspurt

BÜCKEBURG. Zum Wahlkampfendspurt hatte die SPD Freitagmittag im Le-Theule-Saal noch einmal Prominenz aufgeboten: Die heimischen Kandidaten Dirk Adomat und Karsten Becker begrüßten Innenminister Boris Pistorius „Auf ein Wort“.

veröffentlicht am 13.10.2017 um 14:43 Uhr

Die SPD-Landtagskandidaten Dirk Adomat und Karsten Becker begrüßen Innenminister Boris Pistorius. Foto: kk
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der SZ/LZ? Dann melden Sie sich hier mit Ihren SZ/LZ -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Dabei zeigte sich Pistorius optimistisch: Die SPD habe bei den Landtagswahlen am Sonntag gute Chancen, so viele Direktmandate zu holen wie nie zuvor. In Sachen „Innere Sicherheit“ fiel Pistorus‘ Bestandsaufnahme positiv aus: Die Kriminalitätsstatistik zeige, dass Niedersachsen noch nie so sicher gewesen sei wie heute. Und Becker ergänzte, dass Schaumburg zu den sichersten Kreisen des Landes gehöre.




Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Kommentare