weather-image
×

Stadtverband hält "Bürgerstreife" für unnötig / Sozialdemokraten haben Vertrauen in die Polizei

SPD: "Zivilcourage statt Denunziantentum"

Bückeburg. "Wir brauchen in der Stadt keine kurz ausgebildeten Hilfssheriffs, sondern eine von der Landesregierung gut ausgestattete und motivierte Polizei", lautete das Fazit im SPD-Stadtverbandsvorstand nach einer angeregten Diskussionüber eine Bürgerstreife für und in Bückeburg.

veröffentlicht am 26.08.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:21 Uhr




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige