weather-image
29°

Kandidaten-Vorstellung in Meinsen-Warber / Lokalpolitisches Rennen

SPD-Quartett: "Nehmen es mit gut ausstaffierter CDU gerne auf"

Meinsen/Warber (bus). Der Ausbau der Meinser Straße, die Fortführung des Hochwasserschutzes und die Ausdehnung der Betreuungszeiten im Kindergarten und in der Grundschule sind die drei Programmpunkte, die auf dem Flyer der sozialdemokratischen Kandidaten für den Ortsrat Meinsen/Warber vordere Plätze einnehmen. Die Ziele sollen mit einem Quartett verfolgt werden, an dessen Spitze Gudrun Vauth, die kommissarische Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Meinsen-Warber-Rusbend, steht. Friedhelm Winkelhake, Hartmut Rohlwing und Fred Levenhagen komplettieren das Vierer-Team.

veröffentlicht am 29.07.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:22 Uhr

Friedhelm Winkelhake (von links), Gudrun Vauth, Hartmut Rohlwing



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige