weather-image
15°
×

Paragraphen-Reiterei auf dem Rücken der Nammer Kinder / Jetzt Kompromiss

Spielplatz? Oder doch Bolzplatz? Provinzposse um zwei Fußballtore

Nammen (ly). Eine Provinzposse bewegt Nammen. Es geht um zwei Fußballtore (zusammen 2000 Euro teuer), die der örtliche Heimatverein der Grundschule vor knapp einem Jahr zur Verfügung gestellt hat. Alle Kinder aus Nammen und Umgebung sollten daran Freude haben. Doch nach Beschwerden eines Anwohners über Lärm sind die Tore meistens angekettet oder versperrt - zumindest nachmittags, wenn der Schulhof zum öffentlichen Spielplatz wird.

veröffentlicht am 25.10.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:21 Uhr




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige