weather-image
22°
×

Durchfahrt verboten – sogar für Dreiräder

Stadt Bückeburg räumt Fehler ein: falsches Verbotsschild aufgestellt

BÜCKEBURG. Ein Anlieger der Memelstraße in Bückeburg ärgert sich über ein Verbotsschild, das am Übergang vom asphaltierten zum unbefestigten Teil dieser Straße aufgestellt worden ist. Dabei geht es um das Verkehrszeichen 250, das gemäß Straßenverkehrsordnung (StVO) Fahrzeugen aller Art die Durchfahrt verbietet; sogar Fahrradfahrern und Dreirädern. Die Stadt räumt den Fehler ein und will schnellstmöglich austauschen.

veröffentlicht am 30.07.2020 um 11:48 Uhr

Michael_Werk

Autor

Reporter zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Monatspass Kompakt

31 Tage Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

4,90 €

monatlich

Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 22,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen