weather-image

„Eine wunderbare Ergänzung“

Stadt will Anrufbus für Bückeburger Ortsteile ins Leben rufen

BÜCKEBURG. Was in anderen Kommunen schon längst funktioniert, soll nun auch in Bückeburg auf die Beine gestellt werden – ein Anrufbus. „Der öffentliche Personennahverkehr funktioniert gerade in den Bückeburger Dörfern nur sehr schlecht. Es gibt hier vieles zu verbessern“, meint Bürgermeister Reiner Brombach. „Der Busverkehr ist auf wenige Stunden begrenzt und ist eher ein Schulverkehr.“ Ein Anrufbus sei da eine „wunderbare Ergänzung“, meint der Bürgermeister bei einem Treffen der Ortsbürgermeister und Ratsmitgliedern im Historischen Ratssaal.

veröffentlicht am 04.12.2019 um 16:43 Uhr
aktualisiert am 04.12.2019 um 18:00 Uhr

Interessierte Ortsbürgermeister, Mitglieder des Stadtrates und der Stadtverwaltung schauen sich den Anrufbus aus Nienstädt an. Foto: leo
Leonhard Behmann

Autor

Leonhard Behmann Redakteur zur Autorenseite



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige