weather-image
20°
×

Jeder Rundgang ist eine informative Zeitreise durch die Geschichte der ehemaligen Residenzstadt

Stadtführungen im Oktober

BÜCKEBURG. Auch im Monat Oktober bietet die Tourist-Information Bückeburg öffentliche Stadtführungen an.

veröffentlicht am 02.10.2018 um 15:02 Uhr
aktualisiert am 02.10.2018 um 17:00 Uhr

Bei einem solchen Rundgang erfahren die teilnehmenden Gäste alles Wissenswerte, Skurrile und Humorvolle über die Stadt, das Fürstenhaus zu Schaumburg-Lippe und die bemerkenswerte Verbindung der beiden zueinander.

Außer historischen Gebäuden, spannenden Anekdoten von interessanten Persönlichkeiten sowie der Entwicklung der Stadt wird auch die beeindruckende Stadtkirche bei der Führung berücksichtigt.

Jeder, der mitmacht, begibt sich auf auf eine informative Zeitreise durch die Historische Residenzstadt Bückeburg und deren Geschichte.

Bei jedem Termin wird jeweils um 13.30 Uhr ein Stadtführer bereitstehen, um interessierte Gäste und natürlich auch Bückeburger Bürger sachkundig in die Geheimnisse der Stadtgeschichte einzuweihen.

Diese Führungen dauern rund 90 Minuten. Für Erwachsene betragen die Kosten vier Euro, Kinder bis 16 Jahre gehen gratis mit.

Die Stadtführungen werden im Oktober an folgenden Terminen durchgeführt:

Samstag, 6. Oktober,

Samstag, 13. Oktober,

Samstag, 20. Oktober.

Treffpunkt ist am Marktbrunnen auf dem Bückeburger Marktplatz.

Unabhängig hiervon sind weitere Stadtführungen – auch speziell für Kinder- und Jugendgruppen – nach Absprache mit der Tourist-Information Bückeburg, Lange Str. 45, Telefon (0 57 22) 20 61 81 möglich.

Weitere Informationen und Anmeldemöglichkeit unter der E-Mail: tourist-info@bueckeburg.de, und im Internet unter www.bueckeburg.de.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige