weather-image
31°

Ärzte nutzen Informationsveranstaltung der Wohlfahrtsverbände über neues Arzneimittel-Gesetz zum Protest

Statt Sachinformation viele Statements in eigener Sache

Bückeburg. Das "Arzneimittel-Verordnungs-Wirtschaftlichkeitsgesetz" - es tritt am 1. Mai in Kraft - verunsichert Patienten und verärgert niedergelassene Ärzte. Klarheit über die Folgen sollte eine Diskussionsveranstaltung am Donnerstagabend bringen, zu der die Wohlfahrtsverbände ins Gemeindehaus eingeladen hatten. Viel mehr Licht ins Dunkel um die Neuerungen hat sie nicht gebracht, aber dafür den zeitweilig überlauten Protest anwesender Ärzte.

veröffentlicht am 29.04.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:23 Uhr

4295_1_orggross_t-meinecke

Autor

Thomas Meinecke Redakteur zur Autorenseite



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige