weather-image
22°

Teezeit im Prinzenhof: Ein wahrhaft großer Vertreter von Heinz Erhardt macht Laune

Stefan Keim: "Ich habe meine Frau geamselt!"

Rinteln. Von der ersten Sekunde seines Auftrittes an ist klar: Er hat sein Publikum in der Hand, der gerade richtig dicke kleine Herr mit Hornbrille. Dieser schnelle Gang, der verdrehte Blick, das breite Grinsen, Heinz Erhardt - ohne Zweifel, auch wenn er Stefan Keim heißt und vom Kulturring engagiert wurde für einen Heinz-Erhardt-Abend zur "Teezeit im Prinzenhof". Dicker Vorschuss-Applaus und natürlich die Antwort: "Herzlichen Dank für dieses Geräusch!"

veröffentlicht am 30.01.2007 um 00:00 Uhr

Mit Mimik, Gestik und Wortwitz immer ein Schelm: Stefan Keim als

Autor:

Cornelia Kurth



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige