weather-image
14°

Alba AG bietet 26,20 Euro je Stammaktie / Alba-Sprecher: Kein Stellenabbau vorgesehen

Steht Interseroh eineÜbernahme ins Haus?

Bückeburg (bus). Der Interseroh AG steht womöglich eine Übernahme durch die Berliner Alba AG ins Haus. Den Aktionären des Kölner Recyclingunternehmens, das im Hafen Berenbusch ein florierendes Holzkontor unterhält, werden über die Alba-Tochter Isabell Finance 26,20 Euro je Stammaktie geboten. Die Offerte wird von Analysten als zu gering eingestuft; Alba spricht von einem "fairen Angebot". Vorstand und Aufsichtsrat von Interseroh geben keine Empfehlung ab.

veröffentlicht am 25.01.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:28 Uhr

Vom Einsatz des neuen Vorbrechers verspricht sich Berenbuschs In



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige