weather-image
23°
×

Spannendes Finale in der Boule-Liga Schaumburg in Bad Nenndorf

Steinberger entführen Pokal aus Kurpark

Bad Nenndorf (rd). Die Boule-Liga Schaumburg (BLS) hat einen neuen Champion. Das Team aus Steinbergen entführte im Finale im Kurpark den Pokal aus Bad Nenndorf und stellt damit die "Beste Mannschaft" der BLS.

veröffentlicht am 11.10.2008 um 00:00 Uhr

28 Mannschaften mit 200 Spielern hatten an der BLS-Runde 2008 teilgenommen. In den beiden Halbfinals standen immerhin noch drei Teams aus der Kurstadt, doch der Pokal ging in den Südkreis. Zunächst hatte Bad Nenndorf 4 gegen Bad Nenndorf 5 keine Chance und verlor mit 1:4. Zudem schaffte der TSV Steinbergen mit 3:2 gegen Bad Nenndorf 2 den Einzug ins erwartete Endspiel. Es war ein spannendes und teilweise emotionales Endspiel. Die Mannschaften BN 2 und BN 4 erreichten die Plätze drei und vier. "Es hat sich erneut gezeigt, dass das Niveau der Spiele jedes Jahr besser wird", so Rainer Gärtner von den Boule -Freunden Bad Nenndorf als Ausrichter. Er hätte sich mehr Zuschauer gewünscht. "Aber das Wetter war nicht auf der Seite der Boule-Spieler."




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige