weather-image

Fragen und Antworten

Strafe muss sein? - Karlsruhe urteilt zu Hartz-IV-Sanktionen

Karlsruhe (dpa) - Erst streicht ihm das Jobcenter 117,30 Euro im Monat, bei der nächsten Verfehlung 234,60 Euro: Dass er bei der Arbeitssuche nicht kooperiert, wie er soll, hat für einen Hartz-IV-Empfänger in Erfurt 2014 schmerzhafte Folgen. Bei weitem kein Einzelschicksal.

veröffentlicht am 05.11.2019 um 07:18 Uhr
aktualisiert am 09.11.2019 um 06:10 Uhr

Das Bundesverfassungsgericht urteilt über unkooperative Hartz-IV-Bezieher. Foto: Ralf Hirschberger/dpa-Zentralbild/dpa

Autor:

Anja Semmelroch und Basil Wegener, dpa



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige