weather-image
×

Straße kaputt: Anlieger sollen noch warten

Apelern (nah). Anlieger und die Gemeinde Apelern müssen den maroden Zustand der Schmiedestraße im Ortsteil Apelern wohl noch eine Weile hinnehmen.

veröffentlicht am 29.03.2010 um 23:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 14:42 Uhr

Das wurde in der Sitzung des Bau-, Umwelt- und Wegeausschusses bekannt. Rat und Verwaltung wollen abwarten, ob das Verfahren zur Aufnahme in das Dorferneuerungsprogramm erfolgreich verläuft. Der Antrag wurde für Apelern, Reinsdorf und Lyhren gestellt. Nach Angaben des stellvertretenden Gemeindedirektors Sven Janisch ist Anfang Mai mit eine Entscheidung zu rechnen. Danach müsse der Planbereich festgelegt werden. Diese Planung könnte am Ende auch die Schmiedestraße umfassen, sodass deren Ausbau Zuschüsse verspreche.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige