weather-image
23°
×

Großbrand ruft alle Feuerwehren der Samtgemeinde Niedernwöhren auf den Plan / Brandstiftung vermutet

Stroh in Flammen: Erneut Feuer auf Hof Nummer 38

Hülshagen (sk). Ein Großbrand hat am Sonntagabend große Mengen Stroh in einer Halle auf dem Grundstück Nummer 38 vernichtet. Be-reits im August stand ein Wirtschaftsgebäude auf dem bäuerlichen Anwesen in Flammen.

veröffentlicht am 29.10.2012 um 14:37 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 04:22 Uhr

Alle Feuerwehren der Samtgemeinde Niedernwöhren waren im Einsatz, nachdem um 18.42 Uhr der Brand gemeldet worden war. Das Stroh in der rund 45 Mal 20 Meter großen Halle, einer Stahlkonstruktion, bedacht mit Aluminiumblech, brannte in voller Ausdehnung. Ein mit Stroh beladener Anhänger konnte von dem Gebäude entfernt werden, andere Wagen mit hohen Aufbauten konnten jedoch nicht mehr geborgen werden.

Einsatzleiter Heinz-Konrad Lübke vermutet Brandstiftung als Ursache. Die Brandermittler würden die Frage in folgenden Tagen klären.

Bereits im August hatte ein Wirtschaftsgebäude auf dem Hof Nummer 38 in Flammen gestanden. Die große Hitzeentwicklung hat der Stahlkonstruktion der Strohhalle zugesetzt. Diese sei nach Angaben der Feuerwehr ein-sturzgefährdet. Menschen oder Tiere kamen bei dem Großbrand nicht zuschaden.

Ein Anhänger konnte von der Halle entfernt werden.



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige