weather-image
15°

Jugendfußballer trainieren mit früherem Nationalspieler / Mauricio Argüello aus Ekuador besucht Schwester in Ahnsen

Südamerikanische Fußballtricks motivieren TSV-Nachwuchs

Ahnsen (sig). Die deutsche Mannschaft hat bei der WM angenehmüberrascht. Ihre Leistungen dürften in der nächsten Zeit für einen Boom bei den Fußballvereinen sorgen. Noch mehr Kinder und Jugendliche als bisher wollen ihr nacheifern. Was gute Vorbilder vermögen, zeigte sich in der Ära von Steffi Graf und Boris Becker. Jetzt sind Klose, Podolski und Ballack ihre Nachfolger. Diese Erfahrung macht zur Zeit die Fußballsparte des TSV Ahnsen, deren E-Schüler kürzlich sogar von einem ehemaligen Nationalspieler aus Ekuador trainiert wurden.

veröffentlicht am 08.07.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:22 Uhr




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige