weather-image
26°
×

Weiter keine Öffnungsperspektive Kinos verharren im Lockdown / Rubbas spenden für die Tafeln / Samstag wieder Popcorn-Verauf

Süßes für die Tafeln statt für Bückeburgs Kinogänger

BÜCKEBURG. Es sind weiterhin alles andere als gute Nachrichten, die während des Lockdowns auf die Kultur- und Veranstaltungsbranche und insbesondere die deutschen Kinos hereinbrechen. Seit dem 2. November 2020 sind die Filmtheater nach fünf Monaten Öffnung unter schwerwiegenden, wirtschaftlich kaum tragbaren Beschränkungen wieder geschlossen. Und während die Politik über Öffnungsperspektiven für Schulen und Kindergärten immerhin diskutiert, scheint ein Wiederanfahren des Kulturbetriebs und damit auch eine Wiedereröffnung der Kinos in immer weitere Ferne zu rücken. Das gilt auch für die heimischen Filmtheaterbetriebe Rubba, die daher am kommenden Samstag, 27. Februar, einmal mehr einen Verkauf von Original Kino-Popcorn und Nachos für den heimischen Kino-Abend anbieten.

veröffentlicht am 25.02.2021 um 12:07 Uhr
aktualisiert am 25.02.2021 um 19:10 Uhr

jp01

Autor

Reporter zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen. SZLZ +

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
SZLZ+
  • SZLZ+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige